Aus AAA mach AAAAA


Pünktlich zum Fest ist klar: die AAA = Advents-Apotheken-Abmahnwelle ist um zwei A angewachsen. Nunmehr wird sie unter AAAAA = Advents-Apotheken-Abmahnwelle-am-A.......nschlag in Erinnerung bleiben.

 

Sowohl der abmahnende Apotheker Hartmut Wagner, als auch sein „sportlicher“ anwaltlicher Beistand Christoph Becker rudern zurück.

 

Herr Wagner würde kein Interesse mehr an einer Versandhandelserlaubnis haben und überdies auch den Apothekenmarkt nicht mehr zurechtweisen wollen.

 

Damit ist der Spuk vorbei. Die anhängigen Verfahren werden jedoch noch weitergeführt werden und es bleibt abzuwarten, ob der Leipziger Anwaltskollege noch weitere „kreative“ Abmahnungen plant.

 

Und die Moral von der Geschicht?

 

Eine Abmahnung ist grundsätzlich ein juristisch sinnvolles Instrument. Diese jedoch als Geldverdienmaschine zu missbrauchen ist unseriös und führt (zum Glück) ein weiteres Mal zu einer erheblichen Niederlage der Abmahner!